Der Mehrwert: mediasecur®
Die Dienstleistungsgesellschaft der SDI e.V.
Vergünstigte Leistungen für Mitglieder
Zugang zum Haftungsmanagement-System
Sonderkonditionen bei Versicherungen
Bereitstellung von Standardverträgen

Ein stetig wachsendes Service-Angebot

Ihre Mehrwerte für Ihre Kunden.

Im Schadenfall ist es die höchste Pflicht im Unternehmen, dass die Beziehung zu Kunden und Lieferanten nicht leidet. Dies unterstützt die Servicegesellschaft der Solidargemeinschaft Druck: „mediasecur“.

Die Produkte der grafischen Industrie zeichnen sich durch zwei wesentliche Merkmale aus: sie sind in der Regel in sehr komplexen Verfahren hergestellt und werden in großen Mengen produziert. Speziell im Verpackungs- und Etikettendruck wird ein hoher Aufwand an Verarbeitung und Veredelung betrieben – und die Auflagen sind sehr oft jenseits der 10.000er-Marke. Jeder Fehler der hier passiert, passiert gleich tausendfach. Wird dieser Fehler vor der Auslieferung in der Druckerei bemerkt, bleibt es bei einem Mangel an dem Produkt, der noch vor Ort korrigiert werden kann. Trotzdem ist dies teuer und ärgerlich. Wird der Fehler erst nach der Auslieferung bemerkt, kommt es zu einem Schaden durch das Produkt. Hier entstehen schnell kosten, die schon Unternehmen in den Ruin getrieben haben.

Unterstützt durch die mediasecur Dienstleistungsgesellschaft mbH bereitet die Solidargemeinschaft Druck Unternehmen der grafischen Industrie auf den Umgang mit Schadenfällen vor. Sie stellt den Mitgliedsbetrieben Instrumente zur rechtswirtschaftlichen Unternehmensführung zur Verfügung, die dann greifen, wenn das Qualitätsmanagement versagt hat. Schadensbegrenzung und eine Kundenbeziehung schonende Abwicklung der Schäden sind hierbei die oberste Maxime.

Die geballte Kompetenz zu diesem Themenkomplex findet sich im mediasecur Haftungsmanagementsystem. Es steht SDI-Premium-Mitgliedern jederzeit online als Nachschlagewerk zur Verfügung – hier werden mögliche Szenarien beschrieben und entsprechende Handlungsvorschläge gemacht. Speziell aus dem Verpackungs- und Etikettendruck haben sich bereits einige Mitgliedsbetriebe dazu entschieden, ein auf Ihren Betrieb und ihr Geschäftsmodell abgestimmtes Haftungsmanagementsystem durch die mediasecur erarbeiten und installieren zu lassen. Dieser Airbag rechtswirtschaftlicher Unternehmensführung bietet auch deren Kunden eine besondere Sicherheit, die durch die hierdurch mögliche „Industriekunden-Garantie“ dokumentiert wird. Dies ist übrigens auch ein hervorragendes Instrument zur Akquise neuer Kunden.

Die Solidargemeinschaft Druck entlastet die Verantwortlichen durch:
  • präventive Prüfung der Rechtsliteratur der Druckerei:
    Allgemeine Geschäftsbedingungen
    Allgemeine Lieferbedingungen
    Zertifizierungs- und
    Auditierungsunterlagen
    QM-Handbuch etc.
  • erstklassige juristische Betreung (Soforthilfe) durch Rechtsanwälte mit ausgezeichneten Branchenkenntnissen.
  • Prüfung der Unterlagen von Zulieferanten oder Subunternehmern im betroffenen Projekt.
  • zeitnahe Übernahme sämtlicher Kommunikation mit dem Versicherer.
  • das besondere Augenmerk auf die Kundenbeziehung schonende Abwicklung des Schadens.
  • Vermeidung persönlicher Haftung von Unternehmern.
Erstellung von Haftungsmanagementsystemen für sämtliche Verfahren der grafischen Industrie:
  • seit Jahrzehnten in Kooperation mit den Herstellern (Druckmaschinen, Peripherie, Weiterverarbeitung) Evaluierung möglicher Fehlerquellen im Produktionsprozess.
  • Durchführung diverser Workshops mit Entscheidern grafischer Betriebe zum Thema „Haftungsmanagement“, vielfältige Betriebsbesichtigungen und Identifikation von Fehlerquellen in unterschiedlichsten Druckereien.
  • Premiumpartner von Händlern und Herstellern grafischer Maschinen und Verbrauchsmaterialien, in dieser Eigenschaft diverse Vorträge bei Kunden-tagen, Open-House und ähnlichen Veranstaltungen.