Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB veraltet, fehlerhaft, unvollständig?
Sind Sie sich der Konsequenzen bewusst?

Es gibt unterschiedliche Gründe, warum die AGB Ihres Unternehmens veraltet und damit unwirk- sam sein können. Dabei spielen laufende Änderungen im Vertragsrecht noch eine untergeordne- te Rolle.

Häufig reichen die Allgemeinen Einkaufsbedingungen Ihrer Kunden um die Klauseln Ihrer AGB zu erschlagen. Darüber hinaus erfordern neue Maschinen oder Produktionsverfahren in Ihrem Betrieb fast immer eine Aktualisierung der AGB. Und spätestens wenn Sie darüber nachdenken, online im Internet zu verkaufen, wird es Zeit für eine gründliche Überarbeitung und eine regelmä- ßige Prüfung.

Unwirksame AGB können dafür sorgen, dass Ihre Kunden nicht zahlen – und im Streitfall Recht bekommen. Im Online-Handel können unzureichende AGB schon ursächlich für eine Klage Dritter und für Abmahnungen sein – das Internet ist voll von solchen Beispielen.

Vorher schlauer sein

    SDI-Mitglieder steigern laufend ihr Know-How – durch Informationen aus der Praxis für die Praxis. Solidarität jenseits des Wettbewerbs.